Zuchtgeschehen

Wir züchten Border Collies aus Faszination und Begeisterung für diese Rasse. Besonders  wie sie mit den verschiedenen Nutztieren arbeiten können. Unser Ziel ist es einen Beitrag zu leisten, dass beim Border Collie diese Einzigartigkeit erhalten bleibt.
Wir legen bei unserer Zucht größten Wert auf gesunde  und wesensfeste Arbeitshunde.
Bei den Elterntieren achten wir darauf, dass sie gesund sind und ein freundliches Wesen haben und aus Linien abstammen, deren Hüteeigenschaft vererbt wurde.
Unsere Bordercollies helfen auf unserem kleinen Schafbetrieb zu Hause mit.
Daneben nehmen wir mit  ihnen an Arbeitsprüfungen teil, die vom Verein für die Ausbildung von Hüte- und Herdengebrauchshunde (SSDS) organisiert werden.
Als Mitglied des Border-Collie Clubs Schweiz züchten wir Hunde nach den Richtlinien der SKG/ FCI.
Nachwuchs gibt es bei uns nicht viel, da wir mehr auf Qualität statt Quantität schauen.
Aus Amy’s erstem Wurf sind die Auswertungen der HD (Hüftdysplasie) und OCD (Osteochondrosis dissecans) eingetroffen. Bei allen waren die HD Ergebnisse GUT. Die OCD Auswertungen waren FREI ausser bei unserem Jejey. Er wurde erfolgreich operiert und kommt somit nicht in die Zucht.
Unerwartet haben wir erfahren, dass in engerer Verwandschaft von Amy Epilepsie aufgetreten ist.
Aus diesem Grund haben wir beschlossen, mit schweren Herzen's, Amy aus der Zucht zu nehmen.